Konto bei MWST-Codes zuweisen

Kunden, die ebenfalls eine MWST-Abrechnung im Ausland z.B. von AT oder DE machen, benötigen eine Zuweisung von dem Fibukonto beim anlegen der MWST-Codes. Damit z. B. bei der Lieferantenrechnung der Code DE19% ausgewählt werden kann, welcher dann auf ein separates Vorsteuerkonto gebucht wird. Somit kann man die MWST-Abrechnung von CH, AT und DE korrekt ausfüllen. Ansonsten ist das nicht möglich.

  • Claudia Hasler
  • Apr 21 2020
  • Future consideration