Produktion von Baugruppen Intern

Wir sind im Apparatebau tätig und stellen Produkte aus ca. 200 - 300 Einzelteilen her. Es gibt in Bexio noch keine Möglichkeit dies zu Verwalten. Ein Set-Produkt oder Serie-Produkt wäre denkbar, jedoch fehlen da einige Funktionen.

Beim Kopieren der Produkte werden die Unterprodukte nicht übernommen. Es gibt kein Excel-Import und Excel-Export für die Unterprodukte. Ich kann die verschiedenen Versionen des Produkts nicht rückverfolgen. Für Kundenwünsche können die Unterprodukte im Auftrag nicht angepasst werden.

Zusätzlich ist eine Seriennummer-Verwaltung wünschenswert, damit die hergestellten Produkte verwaltet werden können. (Welche Version hat das Geräte und aus welchen Komponenten? Wem wurde das Produkt verkauft? Was für Service- oder Garantieaufträge gehören zum Gerät)

 

 Folgende Funktionen fehlen in Bexio:

  • Produkte konfigurieren mit Versionenhistorie
  • Baugruppen
  • Stücklisten (ähnlich Rüstschein)
  • Seriennummernverwaltung
  • Produktionsauftrag erstellen mit mehreren Produkten
  • Kalkulation der Kosten
  • Beat Odermatt
  • Jul 10 2018
  • Future consideration
  • Matthias Straub commented
    2 Oct, 2019 08:27pm

    Ja Seriennummerverwaltung wäre super inkl. RMA Verwaltung

  • Urs Imhof commented
    2 May, 2019 09:53am

    Produktionsaufträge für Lebensmittel sollten auch zur Rückverfolgbarkeit Chargencodes und Mindeshaltbarkeit verwalten können.

  • Imgrüt Philipp commented
    11 Mar, 2019 03:20pm

    Es wäre wirklich wünschenswert einen Produktionsauftrag erstellen zu können. Dies würde unseren Arbeitsaufwand und Fehlerquellen erheblich verbessern.

    Besten Dank für Ihre Bemühungen

  • Corina Fedier commented
    1 Mar, 2019 01:16pm

    Sowohl die Seriennummernverwaltung als auch das erstellen von Baugruppen sind für relevant für die Rückverfolgbarkeit.

  • Ivan Gvozdev commented
    28 Feb, 2019 04:14pm

    Ein Produktionsauftrag zu generieren wäre für uns sehr hilfreich! Es würde unsere Arbeitsschritte minimieren und für besseren Ablauf sorgen. Es würden auch weniger Fehler bei Lagerverwaltung entstehen.

  • Alexander Schlundt commented
    28 Feb, 2019 09:46am

    Für uns wäre es wichtig, dass die einzelnen Teile eines Set-Produkts aufgelistet werden. Dies würde unseren Arbeitsaufwand in der Produktion um einiges erleichtern und effizienter machen, da die Produktionsaufträge nicht mehr zusätzlich dokumentiert werden müssen sondern automatisch generiert werden. Des Weiteren wäre es wichtig, dass halbe Längen (z.B. 2.5m, 3.5m etc.) in einem Set-Produkt erfasst werden können.
    Wir bitten Sie dieses Anliegen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

  • Sandra Maetze commented
    28 Feb, 2019 09:23am

    Einen Button, um einen Produktionsauftrag mit den einzelnen Teilen zu drucken, wäre wirklich Top! Natürlich ist dies im Hintergrund viel Arbeit, doch dies würde auch unsere Arbeit sehr viel angenehmer machen. Zudem können so, sehr viele unnötige und doppelte Schritte vermieden und vereinfacht werden. Bitte nehmen Sie diese Projekt sowie das Projekt mit den halben Längen im Set-Produkt, schnellstmöglich in Angriff. Natürlich können Sie, falls möglich, auch Bescheid sagen wie Sie das sehen. Besten Dank.

  • Chloé Salomon commented
    28 Feb, 2019 08:46am

    Da wir in der Produktion tätig sind, benötigen wir täglich Produktionsaufträge welche wir aber immer noch separat und manuell erstellen müssen - ein Set-Produkt kann ja bereits hinterlegt werden, dies müsste dann nur noch über einen Button gedruckt werden können. Dies in Zusammenhang mit einem weiteren anliegen, dass halbe Längen (z.B. 2.5m) im Set-Produkt eingetragen werden können - dieses Anliegen wurde schon mehrfach kommuniziert. Bucht man dies manuell aus ist es ja auch möglich, daher müsste dies ja doch machbar sein. Wir bitten dieses Anliegen so rasch als möglich zu bearbeiten, da dies unsern Täglich Ablauf extrem verkompliziert. Besten Dank

  • Sebastian Pyka commented
    28 Feb, 2019 08:10am

    Ein Produktionsauftrag ähnlich wie einen Rüstschein zu generieren, wo alle Einzelteile eines Setprodukts aufgelistet wären würde unseren Arbeitsaufwand um einige minimieren. Aktuell müssen wir zusätzliche Arbeitsschritte und Dokumentationen erstellen was mit einem automatisch generierten Produktionsauftrag um einiges einfacher wäre.

  • Vincenzo Petrillo commented
    27 Sep, 2018 04:33am

    Da schliesse ich mich voll und ganz an. Zur Präzisiserung eines Produktionsauftrags:

    Es ist sehr wichtig, dass beim Erstellen eines Produktionsauftrages die Einzelteile aus dem Lager gebucht werden. So entstehen Missstände in der Lagerverwaltung wenn man das fertig produzierte Produkt wieder einlagert.

  • Patric Mooser commented
    17 Sep, 2018 09:11am

    Gerne schliesse ich mich Herrn Odermatt an in Sache Seriennummern. Gerade bei Garantiefällen ist wichtig mit welchem Lieferschein welche Seriennummer ausgeliefert wurde. Zusätzlich ist zu überlegen was passiert wenn der Kunde das Gerät zurück gibt (Widerrufsrecht) und was passiert bei Leihstellungen welche auch wieder zurück kommen. Diese Seriennummern müssen immer wieder an Lager zurück gebucht werden können.