Lohnbuchhaltung / unterschiedliche BVG-Sätze in 2017 / 2018

Offensichtlich können in der Lohnbuchhaltung keine verschiedenen BVG-Sätze hinterlegt werden.
Wird der BVG-Satz von Mitarbeiter XY im 2018 geändert, wird dies auch in den anderen Jahren angepasst. (z.B. 2017). Es spielt keine Rolle in welchem Jahr eine Änderung vorgenommen wird  - der korrigierte Satz wird für alle "aktiven" Jahre übernommen.

Bei den Stammdaten des Unternehmens (beispielsweise UVG-Z und KTG) scheint dies zu funktionieren - da können für unterschiedliche Jahre verschiedene Sätze hinterlegt werden.

  • Manuel Stähli
  • Feb 20 2018