Erfassen von Abwesenheiten bei Mitarbeitern

Ich habe immer wieder das Problem, dass ich Mitarbeiter/Innen aus dem Betrieb austreten lassen muss, da Sie im aktuelle Monat keine Einsätze haben. Zwar kann man die Lohnabrechnung abschliessen, jedoch verhindert diese Abrechnung dann die Lohnzahlung über Bexio (Vorraussetzungen nicht erfüllt). Es wäre super, wenn man unter Abwesenheiten bspw. Ferien vom 01. - 30./31... eingeben könnte, so wäre dann allenfalls auch die Lohnzahlung nicht beeinträchtigt.

Eine Möglichkeit zur Erfassung des Ferienguthabens auf den Stammdaten und eine Erfassung von Ferienabwesenheiten wäre auch bei den Festangestellten eine schöne Lösung. Dann hätte man auch immer einen Überblick über die verbleibende Anzahl Ferientage u.Ä.

  • Tanja Allemann
  • Nov 24 2020
  • Adriana Head commented
    8 Jan 08:58am

    Guten Tag Frau Allemann
    Vielleicht könnte das bexio Add-on Work2Report Ihnen bei diesem Anliegen weiterhelfen. Das Add-on macht es möglich Absenzen und auch Ferien einfach im bexio einzutragen und im Work2Report auszuwerten. So haben Sie und jeder Ihrer Mitarbeitenden stets eine Übersicht. Das Add-on bietet auch einen Rapport, welcher stets als PDF-Export abrufbar ist, was für die Lohnabrechnung eine gute Übersicht gibt. Sie finden alle Informationen zum Add-on hier: https://www.bexio.com/de-CH/marketplace/work2report

  • Tanja Allemann commented
    24 Nov, 2020 09:07pm

    Nach einem kurzen Test:
    Klappt leider so nicht, wenn ich der Mitarbeiterin eine Abwesenheit (Urlaub) vom 01.11. - 30.11.2020 eintragen möchte, sagt mir Bexio "zu wenige Urlaubstage"........ Hat Jemand noch eine andere Lösung für mein Problem?

  • Tanja Allemann commented
    24 Nov, 2020 09:03pm

    Habe soeben entdeckt, dass die Idee scheinbar zwischenzeitlich bereits umgesetzt wurde. und ich auf den Stammdaten der Mitarbeiter unter den Abwesenheiten Urlaubstage erfassen kann. Werde Ende Monat ausprobieren, ob es dann auch nicht mehr zu Problemen bei der Lohnzahlung kommt, wenn ein Mitarbeiter den ganzen Monat abwesend war. DANKE BEXIO!