Lohnabrechnungen auch einzeln/individuell per Mail versenden können

Falls nachträglich an einer Lohnabrechnung noch etwas geändert/ergänzt werden muss, kann diese nicht mehr direkt aus dem Lohnprogramm versendet werden.

  • Andrea Benz
  • Apr 27 2020
  • Margret Leiser commented
    22 Sep 03:22pm

    Auch ich störe mich am Mailversand an Mitarbeitende, die im aktuellen Monat nicht gearbeitet haben und eine CHF 0.00 Lohnabrechnung erhalten. Wer keinen Lohn kriegt, sollte auch keine Abrechnung erhalten. Schade, dass ich den Mailversand so nicht einsetzen kann. Toll, wenn es dafür eine Lösung gibt. Grüsse. Margret

  • Adrian Wyss commented
    4 Jun 12:11pm

    Wir haben meist Freelancer bei uns und somit sind NULL Löhne bei uns an der Tagesordnung. Da die Lohnabrechnungen nur im ganzen gesendet werden können muss ich alle Mitarbeiter auch mit NULL Lohn abschliessen und, oh graus, ihnen wird auch noch die Lohnabrechnung mit NULL Lohn zugestellt. Weder sinnvoll noch zielführend.

    Ich wünsche mir, dass nur die Lohnabrechnungen versendet werden welche wirklich auch gearbeitet haben und Lohn erhalten, alles andere ist unnötig.

    Flüüger Grüess Adrian