Korrektur Lohnabzug Vorjahr (Dez), Abzug neues Jahr (Jan)

Ausgangslage:
Korrektur NBU Abzug 2019.
Es ist nicht möglich, die Korrektur im geschlossenen Monat einzugeben, damit diese dann im Januar 2020 ausgeführt wird.

Eure Lösung:
Eure Lösung ist Dezember wieder aufzumachen, die Korrektur vorzunehmen und dann im Januar manuell bei der Zahlung abziehen. Nachher den Dezember wieder schliessen.

Diese Lösung funktioniert aus diversen Gründen nicht:
a) Der Nettolohn verändert sich.
b) die Lohnausweise im 2019/2020 sind nicht korrekt.
c) Die AHV-Revision hat keine Freude.
d) Der Mitarbeiter hat keine Freude, wenn seine Lohnausweise falsch sind.
e) Allle Meldungen (AHV, UVG, BVG, KTG) sind nicht korrekt.
c) in 5-10 ist dieser Abzug nicht mehr nachvollziehbar

Ich denke ihr sollte diese Lösung nochmals überdenken.

Meine Lösung:
Januar abschliessen, Korrektur vornehmen, diese ist nun im Februar ersichtlich. Alle sind happy.

Gibt es bald eine Lösung die Korrektur im Dezember vorzunehmen, damit diese automatisch im Januar vonstatten geht?

  • Andrea Lüchinger
  • Jan 15 2020
  • Im Ideenpool
  • Admin
    Kira Hüsser commented
    19 May, 2020 08:17am

    Guten Tag Frau Lüchinger

    Automatisierte jahresübergreifende Korrekturen sind aktuell nicht geplant. Solche Anpassungen lösen Sie am besten so, wie Sie das direkt in der Idee beschreiben: Januar abschliessen & die Korrektur direkt im Januar erfassen.

    Liebe Grüsse aus Rapperswil
    Kira Hüsser