Lohnarten selber bearbeiten

Möglichkeit um Lohnarten selber zu bearbeiten, ob diese Lohnart als

  • Fr.-Betrag
  • als Fr. pro Stunde
  • Fr. pro Tag
  • Fr. pro Kilometer
  • Fr. pro Stück
  • %-von anderer Lohnart
  • etc.

gelten soll und entsprechend bei der Lohnabrechnung so kommt.

Zudem Möglichkeit bieten neue Lohnarten zu erstellen und/oder bestehende Lohnarten zu duplizieren.

  • Daniel Güntert
  • Oct 13 2017
  • Future consideration
  • Ursina Blatter commented
    18 Nov 03:02pm

    Guten Tag

    Für mich wäre es wichtig, wenn ich die Eigenschaften einer kopierten Lohnart anpassen könnte, nicht nur Name und Kontierung. Zum Beispiel bei der Lohnart 2000 EO-Taggeld müsste ich den Haken bei KTG entfernen können.

    Vielen Dank fürs Prüfen meines Inputs.

  • Dominic Plüss commented
    17 Sep 03:11pm

    Bei Stunden- oder Pikettlöhnern fehlt mir in den Grundeinstellungen eine Möglichkeit, in der festgelegt werden kann, ob Sonn-, Feiertags- und Ferienzulagen grundsätzlich anfallen (also alle prozentualen Zulagen zum Grundgehalt dazu kommen) oder ob z.B. nur der Anspruch auf eine Ferienzulage, jedoch keine Sonntagszulage besteht.

    Hintergrund: Bei unseren Pikettlöhnen wird zusätzlich zu den prozentualen Ferienentschädigungen für Sonn- und Feiertage eine höhere Pauschal-Zulage gewährt, während bei den Stundenlöhnen generell eine prozentuale Sonn- und Feiertagszulage anfällt. Arbeit jemand sowohl im Pikett- als auch im Stundenlohn, lässt sich dies in der Lohnbuchhaltung aktuell nicht abbilden, da hier keine individuellen Einstellungen möglich sind.

  • Admin
    Kira Hüsser commented
    18 Mar 01:08pm

    Lieber Herr Güntert, liebe Kunden

    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen Teil Ihrer Idee mit unserem letzten Release umsetzen konnten. Seit dieser Woche haben Sie in unserer Lohnbuchhaltung die Möglichkeit bestehende Lohnarten zu kopieren und damit den Lohnartenstamm zu erweitern.

    Erstellen Sie eine neue Lohnart ganz einfach, indem Sie in Ihrem Unternehmen unter “Lohnarten” eine bestehende Lohnart kopieren und den Namen und die Kontierung an Ihre Anforderungen anpassen. Eine detaillierte Konfiguration ist nicht erforderlich, die Einstellungen werden zusammen mit der Lohnart kopiert.

    Weitere Informationen zur neuen Funktion finden Sie in folgendem Help-Center Artikel:
    Help-Center | Lohnarten kopieren

    Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

    Liebe Grüsse aus Rapperswil
    Kira Hüsser

  • David Gisler commented
    17 Feb 12:16pm

    Möglicheit bei der Lohnart selber anzugeben, wo und ob sie im Lohnausweis erscheint.

  • Erich Balmer commented
    28 Aug, 2019 02:59pm

    Sehr wichtig!

    Wir haben momentan 7 verschiedene Einsatzarten im Monatslohn, welche wir auf der Lohnabrechnung gerne auch so ausweisen möchten.

    Beispiel in Europa3000:

    Dort ist es möglich, die Lohnart 1000 Monatslohn pro Mitarbeiter so oft zu benutzen, wie man das braucht. DFer Begriff Monatslohn kann auch überschrieben werden z.B. mit der Einsatzart.

  • Irene Furrer commented
    5 Jul, 2019 12:21pm

    Mir fehlt die Möglichkeit, eine neue Lohnart für "Materialbezüge" von Mitarbeitern.

  • Valentina Bretti commented
    11 Dec, 2018 09:12am

    Bestehende Lohnarten zu duplizieren wäre sehr hilfreich und nötig!

  • Anita Kägi commented
    24 May, 2018 12:44pm

    Lohnarten sollten selber eröffnet/dupliziert werden können. Mir fehlt eine für von der Gesellschaft ausbezahlte Familienzulagen.

  • Marius Kreis commented
    17 Apr, 2018 03:11pm

    Vielen Dank für die Hinweise. Bei dem flexiblen Lohnartenstamm handelt es sich um eine sehr komplizierte Funktion, die bei falscher Bedienung grosse Schäden anrichten kann. Aus diesem Grund sind wir noch sehr vorsichtig, was die Umsetzung angeht, Wir fügen jedoch regelmässig neue Lohnarten hinzu, um auch besondere Fälle abzudecken. So z.B. für die Tagespauschale, bei der Sie die Lohnart "Monatslohn 2" oder "Monatslohn 3" verwenden (und umbenennen) können.

  • Benedict G. Wetli commented
    7 Dec, 2017 01:19pm

    Weiter wäre es sinnvoll zu einer fixen LA einen Ergänzungstext individuell pro MA eingeben zu können

  • Benedict G. Wetli commented
    7 Dec, 2017 01:16pm

    Generell sollte es möglich sein, Lohnarten zu duplizieren und entsprechend anzupassen.

    Die LA sollte bei Eingabe von ∑ x CHF entsprechend rechnen.

  • Oliver Hillebrand commented
    26 Oct, 2017 07:07am

    Ich habe Mitarbeiter die unregelmässig 2-3x im Monat zur Aushilfe kommen und eine Tagespauschale haben. Ich vermisse diese Möglichkeit der individuellen Lohnart ebenfalls.

  • Daniel Güntert commented
    13 Oct, 2017 11:42am

    Anwendungsbeispiel:

    Lohnart 6000 könnte dupliziert werden, neu "600x Kilometerspesen effektiv", es könnte eingetragen werden Fr. pro Kilometer. In der Lohnabrechnung kann dann elegant und sehr transparent für den Mitarbeiter eingetragen werden z.B. 80 KM ä Fr. 0.70