Lohnabrechnung: Stundenlohn: Eingabe Anzahl Stunden / Minuten

Per Vorgabe müssen die Anzahl Stunden und Minuten als Dezimalzahlen eingegeben werden. Dies ist sehr unangenehm, ich muss nun jeden Monat manuell die Anzahl der geleisteten Minuten in die Dezimalzahlen umrechnen. Es sollten die effektiv gearbeiteten Stunden / Minuten und nicht die Stunden / Minuten im Dezimalformat eingegeben werden. 

 

Beispiel:

geleistete Stunden: 8h45Min

Dezimal: 8h75

 

Die Dezimaleingabe kann zu Fehlerquellen führen. 

  • Andrea Lüchinger
  • Feb 5 2019