Rechnungsadresse erst in der Rechnung ziehen, nicht bereits im Angebot oder dem Auftrag

Bei unseren Kunden versenden wir die Angebote oder Aufträge oft per Post.


Wir haben bei den meisten Adressen eine Rechnungsadresse hinterlegt, die bei der Rechnungserstellung gezogen werden soll.

Diese Adresse zieht es allerdings bereits im Angebot und dem Auftrag, was für uns leider nicht funktioniert. Wenn wir die Anschrift manuell anpassen dann stimmt die Adresse in der Rechnung nicht mehr, wenn die Buchhaltung die Rechnung aus dem Auftrag erfasst.


Mit der Lieferadresse möchten wir eigentlich nicht unbedingt arbeiten, weil es nicht um Produkte geht, die geliefert werden.


Da es um eine Rechnungsadresse (bereits dieses Wort sagt ja "Rechnung") geht, wären wir froh, wenn es eine Möglichkeit gäbe, dass man im Angebot und Auftrag eine andere Anschrift angibt, in der Rechnung aber wirklich die Rechnungsadresse gezogen wird, welche wir beim Kunden hinterlegt haben.


Bis wir hier eine Lösung haben müssen wir leider immer manuell die Anschrift wieder abändern in der Rechnung oder nachdem das Dokument versendet wurde und das stimmt so nicht wirklich.


Danke!


  • Rachèle Loetscher
  • Feb 5 2021