Verluste FLL / Ausbuchung OP-Liste

Beim Jahresabschluss gibt es immer wieder Rechnungen, die man auf unbezahlt setzen muss, um diese nachher als Verlust zu verbuchen.

  • Diese Ausbuchung muss an einem gewählten Datum stattfinden können (Jahresabschlüsse werden IMMER im nachhinein gemacht), z.B. 31.12.20XX.

  • Auf der OP-Liste kann diese Rechnung am 31.12.20XX nicht mehr erscheinen.

  • Die Buchung ist nicht eine Umkehrung der Originalbuchung (Ertrag - FLL), sondern eine Verbuchung auf Verlust Konto (Verlust - FLL).

Laut Ihrem Eintrag im Blog:

https://support.bexio.com/hc/de/articles/360025825231-Rechnungen-die-meine-Kunden-nicht-mehr-bezahlen

Gutschrift: ist keine Option, da man das Datum der Verbuchung mit der Gutschrift nicht wählen kann.

Nicht bezahlt: aktuell auch keine Option, da man das Datum hier auch nicht setzen kann.

  • Alexandra Canales
  • May 5 2020
  • Im Ideenpool