Nicht mehr Ctrl+F im Browser überschreiben

Es ist nett gemeint Ctrl+F im Browser abzufangen und für die eigene Suche im rechten oberen Bereich zu verwenden. Tatsächlich verunmöglicht es aber die tatsächliche Suche von Texten auf der aktuellen Seite, dem eigentlichen Zweck von Ctrl+F. Aus meiner Sicht führt dieses Feature zu einer schlechten User Experience.

  • Jonas Schwertfeger
  • Feb 25 2018
  • Future consideration
  • Patrick Landolt commented
    06 Apr 13:36

    CTRL+F sollte wirklich nur der Suche des Browsers innerhalb der aktuellen Seite vorbehalten werden. Die Bexio-Suche ist ja auch eine ganz andere, die im ganzen Bexio Konto suche sollte. Ein andere Shortcut wie z.B. ALT+F wäre dafür ja auch denkbar.

  • Mario Puppo commented
    June 04, 2019 11:58

    Ja, bitte endlich fixen. Entweder funktioniert eine Suche richtig oder dann wir die "Funktion" entfernt und überlässt diese dem Browser, der das sehr gut kann (egal welches Produkt mittlerweile).

    Workaround wie erwähnt zweimal Ctrl+F drücken, aber das kann es ja nicht wirklich sein.

  • Marcel Raimann commented
    June 04, 2018 15:51

    Dem stimme ich zu. Ich falle immer wieder drauf rein.
    Kleiner Tipp: Sich angewöhnen zweimal Ctrl+F drücken, dann verwendet es die Suche im Browser.

  • Kirsten Brennemann commented
    March 21, 2018 13:37

    Stimme ich zu! Zumal die interne Suche nicht immer gut funktioniert und dann die normale Seitensuche ein wunderbarer Ersatz ist.