Lokale App zur Druckersteuerung (Auswahl Papiersorte)

Da Bexio keine lokal installierte Software ist und deswegen z.B. Rechnungen über PDF zu drucken sind, erfordert das Drucken mehrerer Rechnungen (mit Einzahlungsschein) ein händisches "Abarbeiten" mit Auswahl der Druckerschubladen und Papiersorten. Dieser Bexio-Prozess ist sehr ineffizient und kostet uns viel Zeit (= Geld).

Die App DocCenter erfüllt diese Funktion, macht aber teilweise technische Probleme (Logofarben werden falsch gedrucket etc.) und deren Support ist eigentlich nicht vorhanden. Leider.

Ich denke so eine zentrale Funktion sollte bei Bexio implementiert sein. Es ist ja keine Spezialfunktion, die nur einzelne User brauchen. Das ist eine Basisanforderung, die bei Mitbewerbern von Bexio Standard ist.

  • Andreas Kurzen
  • Feb 18 2019
  • Unlikely to implement
  • Alois Gisler commented
    2 Oct, 2020 02:02pm

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Das DocCenter war eine sehr gute und effiziente Lösung für das Ausdrucken von Rechnungen und Mahnungen. Leider ist dieses Add-On eingestellt und wird nicht mehr weiterverfolgt.

    Papier wird so schnell nicht verschwinden im Rechnungswesen und daher wäre es auch sehr wünschenswert, wenn man wieder eine Lösung hätte. Der Aufwand ohne das DocCenter wird daher bei uns ins 5-fache steigen. Und daher können wir uns diesem Eintrag nur anschliessen, das wird viel Geld kosten.
    Und wenn man das aufs Jahr hochrechnet, könnte man sich den Wechsel auf eine Lösung, bzw. System, welches bereits mitbringt, überlegen.

    Somit wird auch einer der Punkte für das Bexio steht nicht erfüllt: «Eine effiziente Auftragsverwaltung inkl. Offerten-, Rechnungs- und Mahnwesen beschleunigt die intelligente Auftragsabwicklung im Schnitt um 41%.»

    Bexio wäre sonst ein enorm gutes System und bring viele Vorteile. Aber das effiziente Drucken wäre wirklich enorm wünschenswert.

  • Marco Kummer commented
    28 Mar, 2019 12:24pm

    Sehr geehrter Herr Kurzen

    Ich bin der Geschäftsführer der adaris, welche das DocCenter vertreibt. Ich bedaure, dass Sie Probleme beim Logodruck hatten. Ich sehe bei uns, dass Sie das Problem Ende 2017 gemeldet hatten und wir nicht direkt weiterhelfen konnten. Gleichzeitig sehe ich für Ihre Firma keinen Lizenzkauf von DocCenter. Ich bitte um Verständnis, dass wir auf der Demo-Version nicht detaillierten Support anbieten können. Druck-Vorgänge sind in einem kleinen Prozentsatz der Fälle leider mit Fehler behaftet, die sich oft nur mit beträchtlichem Aufwand lösen lassen, weil man theoretisch vor Ort sein müsste. Es gibt viele mögliche Fehlerquellen:

    • Drucker selber (Schachtkonfiguration / Farbkonfiguration punkto RGO to CMYK Konvertierung, usw.)
    • Druckertreiber in Windows
    • Detailkonfiguration der Vorlagen in Bexio, auf die wir keinen EInfluss haben

    An dieser Grundproblematik würde sich auch bei einer App von bexio selber nichts ändern. Haben Sie es zwischenzeitlich, seit 2017, nochmals versucht? Es gab in der Zwischenzeit mehrere neue Releases von DocCenter.

    Gleichzeitig werde ich Ihren Problemfall nochmals mit der Entwicklung absprechen und prüfen, ob wir eine Ursache ausmachen können.