Beim Exportieren von Aufträgen sollten auch die Firmenanschrift sowie die Ansprechperson des Kunden exportiert werden.

Im B2B-Geschäft könnte man allen Kunden, die in einer gewissen Zeitspanne etwas bestellt haben, einen Werbebrief, saisonabhängigen Reminder, Weihnachtsgruss oder ähnlich schicken.

  • Heinrich Wettstein
  • Oct 29 2018
  • Planned