Tätigkeit auf Rechnung ausweisen

Im Dienstleistungsumfeld werden normalerweise unterschiedliche Stundensätze tagsüber, Abends, Nacht und Wochenende verrechnet. Hierfür haben wir unterschiedliche Tätigkeiten erfasst.

  • Engineering (für normale Tätigkeiten)
  • Engineering Faktor 1.25 (Arbeiten am Abend)
  • Engineering Faktor 1.5 (Arbeiten in der Nacht)

Auf der Rechnung wird aber nur der Einzelpreis ausgewiesen. Der Kunde sieht somit unterschiedliche Ansätze, kann aber nicht nachvollziehen, wieso unterschiedliche Ansätze resp. Einzelpreise verrechnet wurden. Der Kunde hat keine Chance zu ersehen, ob die 3h für Tätigkeit X tagsüber, abends oder in der Nacht aufgewendet wurden. Somit fehlt es an Transparenz für den Kunden.

  • Daniel Lorca
  • Jun 7 2018
  • Future consideration
  • Selina Mosimann commented
    31 Jan 09:26am

    Die Geschäftstätigkeiten müssen unbedingt auf der Rechnung ausweisbar sein, sonst kann man keine richtigen Stundenrapporte erfassen.