Fehler im csv-/Excel-Export korrigieren / Beträge unter 1 als Zahlenfelder.

Wenn man Kontoauszüge, Mehrwertsteuerlisten usw. nach Excel exportiert, werden alle Beträge unter 1 (z.B. 0.50) als Textfelder dargestellt. Möchte man im Excel z.B. eine Summe berechnen, werden diese Zahlen nicht miteinberechnet. Mann muss sie erst als Zahlenfelder kennzeichnen. Ich suche deshalb immer mal wieder nach Fehlern, die eigentlich gar keine sind. Das sind Leerläufe.

Anbei der Auszug eines Beispiel-Exports. Die problematischen Felder sind rot markiert.

Es handelt sich dabei NICHT um ein Importproblem von Excel. Im xml-File werden Werte unter 1 folgendermassen getaggt:

      <c r="J244" t="str">
        <v>0.525000</v>
      </c>

Sie sollten aber getaggt werden wie Werte über 1:

      <c r="J243">
        <v>665.72</v>
      </c>

 

Es wäre wirklich eine grosse Arbeitserleichterung, wenn die Zahlen im Export nicht erst von Hand nachkorrigiert werden müssten.

  • Marion Bigger Buchli
  • Jun 27 2018
  • Future consideration