Erfassen Lieferantenrechnung vereinfachen

Das erfassen einer Lieferantenrechnung dauert einfach zu lange, weil der Prozess falsch angegangen wird.

Einfacher wäre: 

ESR-Einzahlungschein (bzw. QR-Code) scannen -> Lieferantendaten werden von Bexio erkannt und übernommen (falls schon vorhanden)

- > Rechnungsdatum => Übernahme Zahlungsdatum -> Angabe Rechnungs-Nr. Lieferant und Rechnungsbeschrieb (z.B. Beratung, Treibstoff,) -> Buchhaltungskonto auswählen -> FERTIG

DAS ALLES SOLLTE IN EINER EINZIGEN SEITE ERFASSBAR SEIN.

 

Die Lieferantenrechnung befindet sich nun in der offen Posten Liste, welche dann beliebig angewählt und zum Zahlungslauf angefügt werden kann. 

  • Roger Richner
  • May 24 2018
  • Planned
  • May 10, 2019

    Admin Response

    Guten Tag Herr Richter

    Wir haben Ihren Rückmeldung aufgenommen und befinden uns nun in der Entwicklungsphase.

    Worauf Sie sich in der ersten Iteration dürfen Sie sich auf eine stark vereinfachte und auf eine Seite reduzierte Erfassung von Lieferantenrechnungen freuen. Sie Alle Rechnungsdetails, Einstellungen und Zahlungsinformationen werden in einer Ansicht angezeigt! Sehen Sie hierzu auch unseren Werkstattbericht!

    In einem weiteren Schritt bauen wir an einer automatische Erfassung von Lieferantenrechnungen und Belegen. Der beschriebene Fall der ESR-Erfassung ist Teil unserer neuen Lösung.

    Danke für Ihre Nachricht. Ihr Feedback und das, der anderen Teilnehmer des Ideenportals sind direkt in unsere Lösung geflossen.

    Herzliche Grüsse

    Daniel Ketelsen

  • Luca Lüchinger commented
    June 21, 2018 13:00

    Ich kann mich Herrn Richner nur anschliessen, im Moment ist das deutlich zu kompliziert!

    Die Eingabemaske Aufwendungen ist da schon deutlich besser aufgebaut mit der direkten Ansicht des hochgeladenen Belegs und Eingabe der wichtigsten Infos. Wichtig wäre hier jedoch, dass das PDF grösser dargestellt wird, auf meinem 24" Bildschirm sehe ich gerade einmal eine halbe A4 Seite (und die auch noch klein) obwohl mehr als genügend Platz da währe für eine grosse Ansicht einer ganzen A4 Seite. Der Beleg sollte per OCR analysiert werden, so dass Informationen direkt aus dem Beleg kopiert werden können.

    Weiters wäre es gut wenn man Angeben könnte um was es sich bei dem hochgeladenen Dokument handelt: Proformarechnung, Rechnung, ect., so dass die Entsprechende Lieferantenrechnung mit einer Proformarechnung eröffnet werden kann, jedoch erst als abgeschlossen gilt wenn auch eine richtige Rechnung (Beleg) hinterlegt ist, ganz nach dem Grundsatz keine Buchung ohne Beleg.

    Ein weiterer Wunsch wäre dann noch dass man die Lieferantenrechnung erfassen kann, alle details inklusive Zahlung angeben kann und die Rechnung dann zur Freigabe an einen Kollegen übergeben kann. Dieser kann von Zeit zu Zeit seine Rechnungen durchgehen und sie freigeben wenn alles korrekt ist. Natürlich auch mit entsprechender Warnung bei Überfälligen Rechnungen. Sobald die Rechnung freigegeben wird würde die entsprechende Zahlung definitiv erstellt werden und an die Bank übertragen werden beim nächsten Abgleich.

    Und das Sahnehäubchen wäre dann noch, wenn es irgend eine Schnittstelle gäbe um aus unserer eigenen Software direkt eine neue Lieferantenrechnung mit dem entsprechenden Beleg zu erstellen. Also dass wir in unserer Software einen Befehl an bexio senden können mit einem Pfad zu dem Beleg. So dass die Bexio "Neue Lieferantenrechnung" Seite sich öffnet mit dem angegebenen Beleg so dass nur noch die Infos ausgefüllt werden müssen. Hier wäre es natürlich auch schön wenn gewisse Infos (z.B. Referenz, Datum ect.) mit übermittelt werden könnten.

    Sehr gerne sind wir bereit Sie bei der Konzeptarbeit und der Prototypenerstellung zu unterstützen.

  • Lukas Rüegg commented
    July 04, 2018 12:41

    Auch wir sind der Meinung, dass dies aktuell viel zu aufwändig ist. In einem ersten Schritt würde es uns reichen, wenn man das wie eine Aufwendung handhaben könnte, aber gleichzeitig eine Banking-Zahlung erfassen könnte.

    An einer Involvierung beteiligen wir uns gerne.

  • Jonas Garstick commented
    August 06, 2018 13:15

    Ein sehr willkommener Vorschlag! Auch mit der Kopierfunktion für eine raschere Erfassung der wiederholenden Lieferantenrechnungen ist der Prozess noch immer umständlich.

    Für uns wichtig ist, dass die Kopierfunktion erhalten bleibt und bestenfalls erweitert wird. Der Kontakt wird unverständlicherweise nicht mitkopiert und Aufwendungen lassen sich gar nicht kopieren.

    Gerne dürfen Sie mich in die Konzeptarbeit involvieren.

  • Roger Richner commented
    August 24, 2018 07:22

    Gerne dürfen Sie mich involvieren zur Konzeptarbeit.

  • Rodolfo Letti commented
    August 27, 2018 11:11

    Ich habe dieses Anliegen schon mehrmals platziert, arbeite aktuell mit Macpay, kann die Kreditoren-Rechnung scannen mit snapscan oder die unterste EZ Zeile mit dem Handy scannen und es wird alles bis auf das Datum der Ausführung abgefüllt, somit muss ich nur noch ein Konto hinterlegen etc. Es ist für mich unverständlich, dass eine solche Lösung in Bexio nicht möglich ist.

  • Peter Zweifel commented
    November 25, 2018 12:03

    Wünschte hier kombinierte Funktionalitäten:

    - Dokumentenmanagementsystem (DMS)

    - mit anlernbarem OCR

    - und Dokumentenworkflow

    - entweder Datenübergabe an bexio oder DMS in bexio integriert

    Somit wird z.B. ein (bereits angelernter) Kreditor gescannt und automatisch abgelegt, Kreditor-Workflow zugewiesen, text erkennt und die Lieferantenrechnung in bexio erstellt.

    Falls dazu Projekte am Laufen oder geplant sind, würden wir hier gerne mithelfen.

  • Jörg Lutz commented
    December 28, 2018 22:44

    Wir wurden als Treuhandunternehmen oft von Mandanten angesprochen, - dies insbesondere für die direkte Bankanbindung und der Kreditorenbuchhaltung (Lieferantenrechnungen). Ich bin diese gerade für uns am Testen und muss ebenfalls dem Ersteller dieser Idee, Roger Richner, absolut zustimmen. So eine umständliche Erfassung eines Kreditores (wobei nicht mal Passivkonti als Aufwand verwendet werden können) habe ich noch nie gesehen. Dass die ESR - Nr. einer Rechnung erst beim Zahlungslauf und nicht beim Erfassen der Rechnung eingegeben werden muss, ist mir schleierhaft. Es läuft doch so: Kunde auswählen (oder über ESR Scanner automatisch), Lieferantenrechnung mit allen Positionen und Zahldaten erfassen, später OP Liste generieren und die entsprechend gewünschten Positionen auswählen, Zahlungsdatum hinterlegen und ab zur Bank mit der generierten Zahlungsdatei. 

  • Luca Lüchinger commented
    21 Jan 09:52

    Guten Tag Herr Loos

    Gibt es schon Neuigkeiten zur verbesserten Erfassung von Lieferantenrechnungen?

  • Ulrich Brawand commented
    08 Feb 05:41

    Bitte verschieben sie die Einstellungen Steuerpflicht und Preise (brutto, netto) auch auf die Eingabeseite. Wird eine Rechnung mit Bezugssteuer erfasst, muss ich erst in die Einstellungen wechseln und auf netto umstellen. Dabei verliere ich alle Eingaben der aktuellen Position.

    Danke.

  • Marc Huber commented
    05 Mar 07:26

    Im Moment definitiv zu umständlich.

    Die Lieferantenrechnung befindet sich im Posteingang. Beim Klick auf neue Lieferanten Rechnung sollte sich ein Dialog öffnen mit den automatisch abgefüllten Daten und rechts sollte der Beleg zoombar dargestellt werden zum Überprüfen und dem Ablesen von Zahlbar bis. 

    Folgende Infos sollten automatisch vom Scan erkannt werden:

    • Betrag
    • Adresse
    • Kodierzeile (komplette ESR Zeile unten)
    • Aufwandkonto, welches dem Kontakt hinterlegt werden kann
    • Konto

    Das Ausführungs-Datum sollte der einzige Wert sein, welcher manuell eingegeben werden sollte.

  • KITE AG commented
    11 Apr 15:27

    Wie so viele bin ich mit dieser Idee einverstanden. Die aktuelle Lösung hat zudem den Nachteil, dass eine bereits erfasste Bankzahlung gelöscht und nachträglich neu erfasst werden muss (inkl. ESR), um nachträglich eine offene Lieferantenrechnung anzupassen, auch wenn die Anpassung ohne Auswirkung auf die Zahlung bleibt (bspw. eine Position auf ein falsches Konto gebucht wurde oder auch nur eine vergessene Rechnungsnummer im Reiter "Text" ergänzt werden soll). Ich würde mir wünschen, dass diese unnötige Abhängigkeit von Rechnung und Zahlung bereits im ersten Entwicklungsschritt aufgehoben werden kann.