Neues anwendungsspezifisches Feld

Die in bexio für uns fehlenden Funktionen führen wir z.T. mit Excel aus.
Dazu sind wir aber auf das Feld "Titel" im Auftrag (Verkauf) und
Rechnung/Lieferantenrechnung angewiesen.

In diesem Feld "Titel" codieren wir unsere anwendungsspezifischen
Informationen. Es ist deshalb sehr wichtig für uns. Nun kann es sein,
dass die Codierung dieses Feldes fehlerhaft war und dass dieser Fehler
erst entdeckt wird, wenn z.B. die Lieferantenrechnung bereits bezahlt
ist. Leider kann man aber das Feld nicht mehr ändern. Die einzige
Möglichkeit ist, das Dokument (Rechnung) im Status wieder zurückzuführen
(Abgleich rückgängig machen, Zahlung löschen/stornieren etc.) und dann
das Feld "Titel" zu korrigieren und die Statusaktionen (Bezahlung) von
Hand wiederholen. Dies wiederspiegelt aber nicht den tatsächlichen
Zahlungsablauf.

Man kann natürlich einwenden, dass das nachträgliche verändern des
Feldes "Titel" auch nicht die Vergangenheit wiederspiegelt aber da wir
kein anwendungsspezifisches Feld haben, bleibt uns nichts anderes übrig.

Um Informationen zu speichern, welche für bexio nicht relevant sind, sehr wohl aber für den Benutzer (anwendungsspezifisch), wäre es hilfreich, ein solches Feld speziell für diesen Zweck zu definieren. Dieses soll unabhängig vom Belegstatus veränderbar sein. Beim Druck könnte es je nach Einstellung des Benutzers gedruckt oder ignoriert werden.

  • David Ender
  • Mar 26 2020