Eingeben von Konditionen bei Lieferanten

Sämtliche Zahlungskonditionen, Mwst-Einstellungen usw. sollte man bei den Kreditoren fix einstellen können. Sonst muss man es jedes einzelne Mal wieder und wieder machen. Lieferanten haben ja immer die gleichen Konditionen sind mit oder ohne MWST. Z. B. Rechnungen vom Kanton, Steuerrechnungen usw. sind so automatisch einmal richtig- nämlich ohne MWST- erfasst und könne so hinterlegt werden. Die Fehlerquelle wird geringer. 

  • Gerda Allemann
  • May 17 2019