Aufwendungen ohne Buchhaltungsbuchung sind nicht möglich

2. Grosses Problem: Aufwendungen ohne Buchhaltungsbuchung sind nicht möglich 
Jede erfasste Aufwendung generiert zwingend eine Buchung in der Buchhaltung. Dies ist nicht optimal, dann es gibt durchaus sehr viele Aufwendungen, die KEINE Buchung benötigen aber trotzdem ins Projekt gehören, damit sie später dem Kunden verrechnet werden können. Hier erkläre ich nochmals im Detail was ich auch schon mehrfach an den Support gemeldet habe:

Ich führe parallel zu Bexio noch eine Excel-Tabelle mit Aufwendungen, die ich dann beim Fakturieren mit Bexio manuell auf die Rechnung kopieren muss muss. Und immer wenn ich hinters Fakturieren gehe, muss ich die Aufwände pro Projekt zusammenzählen und auf die Rechnung von Hand übertragen.

Das sollte doch eigentlich auch in Bexio direkt möglich sein. Natürlich ist mir klar, dass ihr Aufwendungen habt, doch leider koppelt ihr jede Aufwendung mit einer zwingenden Buchung und einem Konto. Nun gibt es aber in der Praxis sehr viele Aufwendungen, die keine Buchung zur Folge haben, aber trotzdem getrackt und abgerechnet werden müssen.

* z.B. möchte ich Spesen für eine Zugfahrt einem Projekt belasten – obwohl ich ein GA besitze 
* z.B. möchte ich Farbausdrucke auf ein Projekt belasten – obwohl mir diese keine 1:1 Kosten verursachen 
* z.B. möchte ich Autospesen für eine Fahrt per Km belasten 
* z.B. möchte ich einzelne Bildhonorare belasten von Bildern die ich in einer Library gekauft habe 
* usw.

  • Shanshan Zhang
  • Aug 17 2018
  • Peter Liechti commented
    15 Feb 06:33

    Hallo Bexio Team

     

    Das ist ein Muss für jedes KMU. Bitte nehmt diese Info auf und setzt die um.

    Wie löst ihr als BEXIO diesen Punkt wenn ihr z.B. zu mir vor Ort kommen würdet?

    Hätte ich von Ihrer Seite keine Spesen verrechnet?

    danke für die Antwort

    gruss Peter L.