NEUE ZEITERFASSUNG bei Aufgaben/Arbeitspaketen mit mehr als 1 Tag Aufwand

Wir arbeiten fast ausschließlich in Projekt Strukturen. Daher sind Aufwände immer Aufgaben oder Arbeitspaketen zugeordnet. Leider müssen wir bei jeder neuen ZEITERFASSUNG die Aufgabe neu beschreiben.

Hinzu kommt, dass diese obligatorische Beschreibung LEIDER NICHT in die RECHNUNGEN (Zeiten) übernommen wird, so dass ohne eine Zusatzbeschreibung später ziemlich nichtssagenden Rechnungen generiert werden. (Dazu gibt es bereits einen Post.)

Hinzu kommt, dass bei einer Aufgabe/einem Arbeitspaket, das sich über mehrere Tage erstreckt, JEDER TAG von Neue eine IDENTISCHE ZEITERFASSUNG erstellt werden muss. Das ist fehleranfällig und mühsam zugleich.

LÖSUNG

  • Zeiterfassungen sollten komplett auf Basis von Aufgaben/Aufgabenpaketen generiert definiert werden können. Keine obligatorischen "Tätigkeiten" sondern dagegen vordefinierte "Aufgaben" bzw. "Arbeitspakete", alles andere fakultativ.
  • ZEITERFASSUNGEN sollten auch ÜBER MEHRERE TAGE HINWEG möglich sein (Start- Enddatum, statt 36 Stunden pro Tag ;) ).
  • Zusätzlich sollten endlich (!!!) bei einer Übernahme von erfassten Zeiten in eine Rechnung die darin enthaltenen Informationen mit übernommen werden. Mit einer blossen Liste (wiederholter) Bezeichnungen desselben Projekts und der Zusatzinfo "Datum der Leistung" möchte man einem Kunden keine Rechnung zu einem Projekt vorlegen.

Es heisst immer wieder, Bexio sei kein Projektmanagement Tool. Richtig, das muss es auch nicht werden. Aber trotzdem sollte die projektspezifische Struktur und insbesondere die Zeiterfassung projektspezifischen Kategorien in der Bexio Philosophie des Simplen und Effizienten dank kleveren Automatismen entsprechen. 

Immer mehr Arbeiten werden in Projekten abgewickelt, mehr als früher, Tendenz zunehmend. Daher wird es Bexio gut tun, den Projekt bezogen arbeitenden Kunden entsprechend Funktionen anzubieten.

Herzlichen Dank
Christian Hostettler

 

  • Christian Hostettler
  • Jul 5 2018
  • Planned
  • Markus Schweitzer commented
    12 Nov, 2020 07:08pm

    Bei der Gelegenheit bitte auch das Detail "Aufgabe" in den XLS Export der Zeiterfassung übernehmen. Das -wie auch die vom OP beschriebenen Issues- haben nicht damit zu tun, Bexio als Projekt-Management Applikation zu missbrauchen, die Inkonsistenz ist schlicht ein Bug. Firmen, die auf Projektbasis arbeiten (ein erheblicher Anteil der KMUs!), müssen mindestens für die Rechnungstellung erfasste Projektaufwände und -zeiten auf Aufgabenebene verarbeiten können!

  • Thiemo Rehlaender commented
    27 Oct, 2020 09:52am

    Absolut! Es wurde doch schon eine neue Zeiterfassung getestet - was ist damit? Es geht nicht darum, aus Bexio ein Projektmanagement-Tool zu machen (das waeren ganz andere Anforderungen!), aber wenn Bexio KMU sinnvoll unterstuetzen will, dann muess es eine effiziente Zeit- und Materialerfassung auf Projektbasis ermoeglichen.

    Ich nutze Bexio jetzt seit vier Jahren. Bei mir entsteht der Eindruck, dass das Bexio-Team v.a. buchhalterische Expertise besitzt, aber nicht genug Erfahrung hat und/oder Input bekommt, der auf unternehmerischen Realitaeten und Anforderungen beruht.

    Es ist leider ein Krankheit, die ich auch in vielen Grossunternehmen beobachtet habe: das Accounting und das eigentliche Geschaeft sprechen nicht die gleiche Sprache und verstehen die Beduerfnisse des jeweils anderen nicht ...

  • Raffael Lüscher commented
    17 Jul, 2020 01:12pm

    Wir suchen auch dringend die Zeiterfassung pro Mitarbeiter wie in der Idee https://ideas.bexio.com/ideas/PM-I-81 gefordert. Diese Idee hier unterstütze ich auch, aber wir benötigen vor allem eine Zeiterfassung wie in der Idee PM-I-81 gefordert. Dies sollte für bexio doch wirklich nicht mehr als 1-2 Tage Arbeit bedeuten. Die Daten sind ja alle vorhanden.

  • Thiemo Rehlaender commented
    20 Feb, 2019 12:35pm

    Absolut notwendig! Bei mir erstrecken sich die gleichen Aufgaben mit den gleichen Beschreibungen oft über ganze Monate. Der Aufwand der Zeiterfassung liesse sich so auf ein Zwanzigstel reduzieren.

  • Hannes Lux commented
    28 Sep, 2018 07:23pm

    Ja unbedingt, absolut mühseelig, das Problem!