Lieferantenrechnungen direkt als Aufwand ins Projekt übertragen

Wird eine Lieferantenrechnung erfasst und freigegeben, so sollte diese automatisch im entsprechenden Projekt eingetragen werden. Ansonsten muss die Lieferantenrechnung immer doppelt eingetragen werden (als Lieferantenrechnung und als Aufwand im Projekt).

Mit dieser Funktion, können wir das Projekt-Controlling direkt im Bexio realisieren.

  • Michael Hohermuth
  • May 25 2018
  • Future consideration
  • Jan 13, 2021

    Antwort von bexio

    Liebe Benutzer,

    während wir das neue Einkaufsmodul einführen, denken wir über mehrere neue Funktionen und Anpassungen nach. Die Möglichkeit, Lieferantenrechnungen mit Projekten zu verknüpfen, ist eine dieser Funktionen, die wir zu implementieren erwägen.

    Im Moment können wir keinen klaren Zeitplan angeben, aber wir werden sicherstellen, dass wir die Idee mit allen neuen Informationen aktualisieren, sobald sie verfügbar sind.

    Weitere Informationen über das neue Modul finden Sie unter https://www.bexio.com/de-CH/purchase.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ihr Produkt-Team

  • Felix Honegger commented
    4 Jun 01:06pm

    Kudenprojekte haben Aufwand und Ertrag. Die Zuordung der Lieferantenbestellung und Kredirechnung zum Projekt würde helfen, den Aufwand darzustellen um eine bestehende Lücke zu füllen. Der Ertrag wird über die Zuordnung der Debitoren-Rechnung ermöglicht.

  • Thomas Gerber commented
    26 Apr 06:51am

    Schon die Positionen einer Bestellung müssen einem Projekt zugeordnet werden können. Danach läuft der Workflow vom Wareneingang über die Rechnung bis zur Zahlung und alles ist immer mit dem Projekt verknüpft

  • Adrian Hosbak commented
    26 Mar 08:44am

    Wichtig! Es muss jede Position auf der Lieferantenrechnung einem Projekt zugewiesen werden können. Den hofft macht man Sammelbestellungen für mehrere Kunden bei einem Lieferanten. Generell muss Material auf Projekte gebucht werden können. Ein Lagerartikel soll man genau so für ein Projekt verwenden können. Genau so soll man die Positionen von einer Lieferantenrechnung und alle andere Dokumenten kopieren können. Sollte doch selbstverständlich sein, dass das geht!

  • Thomas Wochner commented
    17 Feb 08:13pm

    Wenn Projekte sinnvoll genutzt werden sollen, gehören alle Bereiche dazu Einkauf und Verkauf. Nur so kann am Schluss bei einem Projekt einfach Aufwand / Ertrag gegenübergestellt werden.

  • Sandro Spescha commented
    8 Feb 12:20pm

    Ich kann mich den Vorrednern nur anfügen. Für uns ist das eine relevante Kernfunktion, die Bexio aufweisen muss. Kreditoren müssen zwingen einem Projekt zugeordnet werden können. Muss man eine Lieferantenrechnung extra noch als Aufwand erfassen, führt dies zu unnötigem Mehraufwand, wonach sich der Einsatz von Bexio für uns in diesem Zusammenhang nicht mehr lohnt.

  • Adrian Märklin commented
    14 Jan 11:25am

    Also wir hoffen schon, das es hier endlich vorwärts geht. Ich finde die Core Funktionen von Bexio wichtiger, als endlose Schnittstellen zu anderen APPs

  • Harry Leu commented
    13 Jan 11:13am

    "Erwägen"... am 25.5.2018 bekam diese Idee den Status "wird weiterverfolgt" :-). Das sind nun beinahe 3 Jahre. Wenn "erwägen" wieder 3 Jahre dauert, bin ich dann in Pension. Schade. Wegen der ursprünglichen Zusage dieser Funktion per Ende 2019 haben wir Bexio im Einsatz!

  • Monika Weichhardt commented
    24 Aug, 2020 05:56am

    Gern hätte ich auch an dieser Umfrage teilgenommen, aber ich war im Urlaub für zwei Wochen, weshalb ich die kurze Deadline nicht wirklich gut heissen kann gerade in der Ferienzeit. ☹

    Von: bexio <47d48342016bb7c75d24e698-bexio@iad-prod1.mailer.aha.io>
    Gesendet: Freitag, 14. August 2020 11:07
    An: m.weichhardt@suntenau.ch
    Betreff: Ein Administrator hat eine Antwort zu PM-I-61 Lieferantenrechnungen direkt als Aufwand ins Projekt übertragen gepostet

  • Harry Leu commented
    29 Mar, 2019 01:27pm

    1. Sahne wäre, aufgrund der am Projekt zugewiesenen Lieferantenbestellungen in ein Kundenangebot zu generieren.

    • Auswahl der entsprechenden Lieferantenbestellungen
    • Auflistung derer Positionen
    • Auswahl eines vorhandenen Angebotes oder es wird ein neues erstellt.
    • Erfassung eines prozentualen Aufschlags (auf Lieferantenbestellebene oder optional auf der jeweiligen Position)
    • Button -> Gewählte Positionen übernehmen.
      • Positionen mit angepasstem Preis (EK * Aufschlag) werden mit “Haut” und “Haar” in das Angebot

    Solange diese Funktion nicht existiert müssen die umfangreichen Dokumente 2 mal erfasst werden. So kann die erhaltene Offerte des Fremdleistungs-Lieferanten als Lieferantenbestellung erfasst werden, aus dieser wird ein Kundenangebot erstellt. Und bei Auftragserteilung können beide Belegflüsse (Kunde/Lieferant) über das Projekt gepflegt werden.

  • Harry Leu commented
    28 Mar, 2019 06:21pm

    Die gesamte Lieferantenseite sollte im Projekt (sofern zugewiesen) erscheinen. Als 1. die Bestellung, dann die Lieferung und am Schluss die Rechnung. Somit ist zu jedem Zeitpunkt ein klarer DB ersichtlich. Natürlich erscheint die Bestellung nicht mehr, wenn die Lieferung oder die Rechnung erfolgt ist.

  • Gregor Twaruschka commented
    22 Oct, 2018 05:22pm

    Wann wird diese Idee geplant?

  • Urs August Graf commented
    20 Jun, 2018 04:34pm

    Lieferantenrechnungen sollen nicht nicht nur einem Projekt zugewiesen werden, sondern auch einem Auftrag! Wir erstellen nach einem bestätigten Angebot in aller Regel Aufträge und nur bei Time&Material Aufträgen zusätzlich ein Projekt.

  • +72