Auftragsbudget manuell korrigieren/verwalten/...

Guten Tag,

Es kommt bei uns immer wieder vor, dass wir das Auftragsbudget manuell korrigieren müssen. Obschon die Funktion "Anzahl verrechnet" und "Anzahl ausstehend" perfekt für die Überwachung geeignet ist und wir diese eigentlich auch nutzen wollen ist Sie dennoch ungeeignet wenn ich nicht manuell korrigieren kann.

Hintergrund:
Wenn ich eine Rechnung mit falschen Stunden/Tage/.. Angaben aus den Positionen erstellt habe und diese wieder löschen/korrigieren muss stimmen mir die Angaben "Anzahl verrechnet" und "Anzahl ausstehend" nicht mehr! Ich muss dann händisch ein Excel pflegen oder neue Positionen erfassen, und und und... sehr umständlich um das Kontingent im Überblick zu behalten.

Mache ich etwas falsch oder kann man diese manuelle Anpassung nicht in Bexio integrieren?

Beispiel:
Auftrag: Standardposition 30 Tage

Rechnung 1: 5 Tage (Januar), vebleiben 25 Tage
Rechnung 2: 10 Tage (Februar), vebleiben 15 Tage
Rechnung 3: ...

Wenn ich mich nun einmal bei der Rechnungserstellung aus dem Auftrag vertippe. 9 anstatt 10. Kann ich dann die Rechnung löschen/korrigieren und die Position wieder auf den letzten Stand zurücksetzen? Im Beispiel oben auf "25 Tage ausstehend" ?

Viele Grüsse,
Christoph Oberer

  • Christoph Oberer
  • Sep 10 2018
  • Future consideration
  • May 14, 2020

    Admin response

    Mai 2020

    Wir haben Feedback und Resultate zahlreicher Tests von ihnen und anderen Nutzern erhalten und ausgewertet. Soviel vorweg: Das Feedback war für uns sehr wichtig und nützlich. Auf der Grundlage dieser zahlreichen Mitteilungen haben wir nun entschieden das Vorgehen zu optimieren. Wir werden Neuerungen in kleineren Schritten ausrollen und auch künftig auf etwaige Anpassungen von Kundenbedürfnissen reagieren.

    Wir halten Sie über die schrittweisen Verbesserungen auf dem Laufenden und sind auch weiterhin für ihr Feedback und Mitwirken dankbar: Wie sie dennoch profitieren und an welchen Themen wir aktuell in diesem Kontext arbeiten, können Sie hier nachlesen: Die Modernisierung des bexio-Verkaufsprozesses.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis und danke, dass Sie uns auch weiterhin durch Ihre Beiträge bei der Weiterentwicklung von bexio unterstützen!

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Dezember 2019

    Diese Idee wird für das neue Verkaufsmodul folgendermassen umgesetzt:

    • bei einer Anpassung der Positions-Menge in der Rechnung wird auch im Auftrag die verrechnete Menge angepasst

    • Wird eine Rechnung gelöscht, wird die verrechnete Menge auf dem Auftrag ebenfalls korrigiert

    Die Funktionalität ist implementiert, wird jedoch zusammen mit einer grundsätzlichen Überarbeitung des Verkaufs-Prozesses in bexio ausgerollt und kann daher nicht individuell zur Verfügung gestellt werden. Wir haben bereits mit dem selektiven Rollout begonnen. Der Rollout für sämtliche Pakete ist für 2020 avisiert. Wir werden wieder informieren sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

  • Martina Suter commented
    02 Apr 19:15

    Guten Tag, ich bin gespannt auf das neue Verkaufsmodul. Wir möchten sehr gerne den Status über die Aufträge tracken und haben nun prompt bereits falsche Daten aufgrund von Stornierungen die nicht angepasst werden. Zudem haben wir gerade erst gestartet mit Bexio und die Projektdienstleistungen für ein Jahr eingegeben d.h. 2 Monate wurden nicht durch Bexio verrechnet. Die würden wir gerne manuell nachtragen. Wann genau ist der Rollout geplant?

  • Giani Spinatsch commented
    July 16, 2019 09:07

    Guten Tag Frau Weiss,

    Zu Ihrer Frage... "In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob bei einer Anpassung der Positions-Menge in der Rechnung die verrechnete Menge im Auftrag auch entsprechend angepasst werden soll?"

    Das wäre natürlich optimal, wie Herr Oberer schon gesagt hat. Und falls die Rechnung storniert oder gelöscht wird sollte die Menge im Auftrag auch wieder angepasst werden.

    Freundliche Grüsse

  • Christoph Oberer commented
    July 15, 2019 15:44

    Guten Tag Frau Weiss,

     

    Zu Ihrer Frage... "In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob bei einer Anpassung der Positions-Menge in der Rechnung die verrechnete Menge im Auftrag auch entsprechend angepasst werden soll?"

    Ja, wenn die Rechnung korrigiert werden muss wäre es natürlich Klasse wenn die verrechnete Menge im Auftrag auch korrigiert werden kann. Am besten wäre es wenn das System "Fragen würde" ob man die verrechnete Menge im Auftrag automatisch anpassen will oder nicht.

     

    Freundliche Grüsse,

    Christoph Oberer

  • Admin
    Sandra Weiss commented
    July 15, 2019 14:27

    Guten Tag

    Danke für Ihren Input zum Auftrag. Stand heute kann in bexio die verrechnete Menge in einem Auftrag nicht manuell angepasst werden. Wenn eine Rechnung, die aus einem Auftrag erstellt wurde, storniert oder gelöscht wird, hat dies in bexio ebenfalls keine Auswirkung auf die entsprechende Positionen auf dem Auftrag. Korrekturen der verrechneten Menge können somit grundsätzlich nicht vorgenommen werden. Wenn Sie noch keine Lieferung zur Position vorgenommen haben, können Sie um das Problem zu umgehen die Position kopieren (verrechnete Menge bei der neuen Position ist dann 0) und die Ursprungs-Position löschen.

    Wir werden die Handhabung bei der generellen Überarbeitung des Verkaufsprozesses in bexio verbessern. In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, ob bei einer Anpassung der Positions-Menge in der Rechnung die verrechnete Menge im Auftrag auch entsprechend angepasst werden soll?

    Danke für Ihr Feedback dazu.

    Freundliche Grüsse aus Rapperswil
    Sandra Weiss

  • Giani Spinatsch commented
    July 04, 2019 12:18

    Würde mich auch interessieren!! Machen wir hier etwas falsch oder gibt es diese Funktion einfach noch nicht?