Ausweis MWST in Kassen- bzw. Bankkonti

Warum werden bei einer manuellen Buchung wie z.B. die Ausgabe eines Benzin -Bezugs gegen Quittung von CHF 154.00 über die Kasse (Aufwand 6210 à Kasse 1000) in der Kasse (1000) zwei Beträge, nämlich CHF 142.99 (6210) und CHF 11.01 (Vorsteuer 1171) angezeigt?

Auf dem Kontoblatt Kasse (1000) will ich meine Ausgabe von CHF 154.00 sehen und nicht die Aufteilung vom Aufwand und Vorsteuer. Der MWST VB77 ist ja ersichtlich. Nun werden mir bei jeder Buchung 2 Zeilen produziert und ich sehe nie meinen Ausgabenbetrag ohne zusammenrechnen zu müssen. Das ist so unübersichtlich und überladet das Kassenbuch unnötig.

Das gleiche ist natürlich bei Direktbuchungen mit den Banken. Jeder Buchhalter weiss, dass wenn eine Buchung mit dem entsprechenden MWST-Code gebucht wird (in diesem Fall VB77) der Betrag aufgeteilt wird. Im zu belastenden Liquiditätskonto müsste eine Zeile dargestellt werden, welche die Ausgabe von CHF 154.00 ausweist, Gegenkonto ist 6210, MWST-Code VB77). Im Konto 6210 sieht man den Betrag von CHF 142.99 (korrekt, jetzt auch schon der Fall) und im im Konto 1171 die Vorsteuer CHF 11.01 (korrekt, jetzt auch schon der Fall).

Es wäre super, wenn man dieses an und für sich kleine aber wichtige Problem lösen könnte.

Besten Dank und freundliche Grüsse

Philippe Birchmeier

  • Philippe Birchmeier
  • Jun 24 2020
  • Future consideration
  • Philippe Birchmeier commented
    23 Oct 10:48am

    Guten Tag Herr Lenz

    Vielen Dank für die E-Mail. Was bedeutet die Änderung vom Status auf Future consideration?

    Freundliche Grüsse
    Philippe Birchmeier

    Von: bexio (Marcel Lenz) <06e5a1f9b59ef09c020a1168-bexio@iad-prod1.mailer.aha.io>
    Gesendet: Freitag, 23. Oktober 2020 09:56
    An: Philippe Birchmeier
    Betreff: Status für Ausweis MWST in Kassen- bzw. Bankkonti hat sich geändert zu Future consideration

    Antworten Sie auf diese Nachricht und Ihre Antwort wird zur Idee hinzugefügt

    [bexio Ideen Portal]
    Ausweis MWST in Kassen- bzw. Bankkonti hat seinen Status geändert zu: Future consideration

    Warum werden bei einer manuellen Buchung wie z.B. die Ausgabe eines Benzin -Bezugs gegen Quittung von CHF 154.00 über die Kasse (Aufwand 6210 à Kasse 1000) in der Kasse (1000) zwei Beträge, nämlich CHF 142.99 (6210) und CHF 11.01 (Vorsteuer 1171) angezeigt?

    Auf dem Kontoblatt Kasse (1000) will ich meine Ausgabe von CHF 154.00 sehen und nicht die Aufteilung vom Aufwand und Vorsteuer. Der MWST VB77 ist ja ersichtlich. Nun werden mir bei jeder Buchung 2 Zeilen produziert und ich sehe nie meinen Ausgabenbetrag ohne zusammenrechnen zu müssen. Das ist so unübersichtlich und überladet das Kassenbuch unnötig.

    Das gleiche ist natürlich bei Direktbuchungen mit den Banken. Jeder Buchhalter weiss, dass wenn eine Buchung mit dem entsprechenden MWST-Code gebucht wird (in diesem Fall VB77) der Betrag aufgeteilt wird. Im zu belastenden Liquiditätskonto müsste eine Zeile dargestellt werden, welche die Ausgabe von CHF 154.00 ausweist, Gegenkonto ist 6210, MWST-Code VB77). Im Konto 6210 sieht man den Betrag von CHF 142.99 (korrekt, jetzt auch schon der Fall) und im im Konto 1171 die Vorsteuer CHF 11.01 (korrekt, jetzt auch schon der Fall).

    Es wäre super, wenn man dieses an und für sich kleine aber wichtige Problem lösen könnte.

    Besten Dank und freundliche Grüsse

    Philippe Birchmeier

    Eine Übersicht über alle Status finden Sie hier: https://support.bexio.com/hc/de/articles/360001813211

    Freundliche Grüsse
    Ihr bexio Produkt-Team
    Idee ansehen

    Sie erhalten Benachrichtigungen, weil Sie diese Idee abonniert haben. Sie können das Update von diese spezifische Idee oder von alle Ideen in bexio Ideen Portal abbestellen.