Gutschriften für Kreditorenrechnungen erstellen können

Meine Lieferanten senden mir aus verschiedenen Gründen Gutschriften zu, diese kann ich in bexio jedoch (ausser über die Manuellen Buchungen) nicht verbuchen und mit zukünftigen Kreditoren Rechnungen abgleichen.

Gründen für Kreditorengutschriften:
- Ware die zurückgesendet wurde
- Mängel an erhaltenen Waren
- Geschenk für sehr guten Jahresumsatz


  • Agnetha Habegger
  • Aug 14 2017
  • Planned
  • Mar 15, 2019

    Admin Response

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Im Zuge des Neubaus unseres Kreditoren-Workflows, ist nun auch fest die Implementation von Lieferantengutschriften eingeplant.

    Wir arbeiten an der Auswertung Ihrer Vorschläge und freuen uns über jeden weiteren Input Ihrer Seite.

    In den kommenden Wochen werden wir Ihnen hier einen Lösungsansatz vorstellen und sind gespannt auf die Rückmeldung

    Freunde Grüsse aus Rapperswil

    Daniel Ketelsen

    Produkt Owner n Zwische

  • Nicolas Gemperle commented
    July 04, 2018 12:17

    Bin komplett gleicher Meinung, dies sollte irgendwie gelöst werden. Wir bekommen ab und zu Gutschriften für Garantieartikel oder Artikel die durch uns zurückgesendet wurden aus anderen Gründen.

  • Thomas Jaeger commented
    July 24, 2018 06:10

    Ich denke es gibt hier noch zwei wichtige Aspekte:

    1) Es sollte auch möglich sein Kreditorengutschriften über die API zu verbuchen. Entweder als Bills mit negativem Betrag oder separat als Credit Notes.

    2) Wenn die Gutschriften unabhängig von den ursprünglichen Buchungen sind, beispielsweise Kompensationen für verspätete Flüge (250 EUR etc.), dann müssen diese mehrwertsteuerrechtlich als neuer Umsatz verbucht werden können und nicht als Aufwandsminderung.

  • Adrian Hüssy commented
    October 16, 2018 09:22

    Diese Funktion ist dringend notwendig.

    Als Workaround habe ich versucht eine Lieferantenrechnung mit negativem Betrag zu erzeugen. Dies funktioniert aber leider auch nicht, da bexio keine negativen Rechnungen in den Status offen zulässt.

  • Gregor Twaruschka commented
    November 14, 2018 17:44

    Ich habe jetzt auch das Problem konfrontieren müssen. Mir wurde von Support auch nur manuelle Buchung empfohlen.

    Eine Gutschrift zu buchen ist ok mit "manueller Buchung". Aber es handelt sich in meinem Fall oft um Bestandsbewegung. Ausgang und Eingang muss man manuell unter jeweiligem Produkt buchen (oder gibt's hier auch einen Weg?). Das gerät ganz schnell in Vergessenheit. Und schon hat man Bestandsdifferenz.

    Bevor ich mich an Support gewandt bin, habe ich eine "Auftrag" an meinem Lieferanten erstellt, und dabei als "Reklamation" vermerkt. Die Idee war, so kann ich mindestens Bestand mit einem Lieferschein ausbuchen.

    Am besten kann man eine richtige Retoure anlegen oder Reklamationsfunktion unter jeweiliger Lieferantenrechnung hinzufügen.

  • Niwid . commented
    December 17, 2018 12:51

    Ab wann können wir mit dieser erweiterung Kreditoren-Gutschriften erfassen gerechnet werden, für unser Busines

    ist dies ein entscheindender faktor

  • Gerda Allemann commented
    31 Jan 15:55

    Ich frage mich, wann es endlich so weit sein wird. Dies ist wirklich eine dringende Sache, eine Gutschrift von einem Lieferanten ist wirklich nichts besonderes und sollte zum Standard gehören.

  • Gerda Allemann commented
    31 Jan 15:56

    Langsam frage ich mich, wann dies endlich verwirklicht wird. Seit August 2017 ist das pendent........ :-(

  • Ursula Niederer commented
    02 Feb 16:47

    Ich finde auch, dies sollte nun endlich gelöst werden. Gerade am Jahresanfang fallen auch die ganzen Jahresabrechnungen, wie Versicherungen und Steuern, an, bei denen oft ein Betrag rückvergütet wird. Ausserdem war es 2016, als ich angefangen habe bexio zu benützen, noch möglich, Lieferantenrechnungen mit einem negativen Betrag zu verbuchen. Dies war dann irgendwann bei einem späteren Update nicht mehr möglich.