Saldosteuersatz MWST-Betrag in Umsatz darstellen

Ich fände es übersichtlicher, wenn beim Saldosteuersatz der Bruttobetrag, mit MWST, auf den Umsatz gebucht wird. Dann kann ich den MWST-Betrag als Minus Erlös ausweisen. Finde die jetzige Lösung unübersichtlich für den Kunden. Jetzt wird der MWST-Betrag nirgends auf der Bilanz/Erfolgsrechnung ausgewiesen. So würde dieser separat ausgewiesen sein. Dies könnte einfach mit einer manuellen Umbuchung gemacht werden, sobald die MWST-Abrechnung erstellt wird.

  • Claudia Hasler
  • Sep 25 2018
  • Future consideration