Optimierung der manuelle Buchung

Warum muss man (wenn nicht Postfinance Konto) manuel ein ESR Einzahlungschein "paaren" wenn ein ESR Code steht in der Buchungslinie der Bank (UBS bei mir). Bexio sollte doch, nach manueller Synchronisierung, automatisch den Code erkennen und die Rechnung auf bezahlt setzen können.

Dazu habe ich wiederkehrende gleiche Zahlungen, mit gleichen Werte (Daueraufträge), die jeden Monat rein kommen auf der Bank. Mein altes Buchhaltungsprogram konnte gleiche Eingänge erkennen damit ich Sie nicht jedes mal wieder manuel buchhalterisch schreiben musste. Dafür musste man nur 1 oder 2 Wörter in dem Bankauftrag in Blau setzen (unterzeichnen) und jedes mal wenn diese Wörter mit diesem Wert wieder kommen, erkannte das Buchhaltungsprogram die Sache und ich musste nichts mehr manuel schreiben.

Dies ist sicher sehr einfach zu regeln. Dazu bin ich enteuscht mit der Werbung "partner UBS", dachte ich das so etwas für die ESR Erkennung ganz einfach und natürlich gehen würde.

  • Florian Fünfschilling
  • May 3 2018
  • Future consideration
  • Walti Linke commented
    May 25, 2018 22:05

    Der automatische Abgleich sollte standardmässig in Bexio integriert sein. Ich habe monatlich viele Rechnungen , die mit ESR verschickt werden. Auch wenn es für jede Rechnung nur ein Mausklick ist, wäre eine Automation eine riesige Erleichterung. Die Codierzeile ist ja ein Unikat und könnte einfach automatisch vom System abgeglichen werden. Solche simplen Prozesse sollten im 2018 nicht mehr von Menschen ausgeführt werden, wenn das vom Computer im Nu erledigt werden kann.