Fremdwährungen

Hallo zusammen

98 % meiner Geschäftstätigkeit erbringe ich im Ausland und fakturiere auch in Fremdwährung. Der automatische Zahlungsabgleich ist ja toll, ABER ...

Trotz Eingabe des Währungskurses wie bankseitig angegeben und Übereinstimmung des Buchungsbetrages mit dem Buchungsbetrag ergeben sich auf dem Kontoblatt Rundungsdifferenzen. Die Rundungsdifferenz ist auf 0,01 gestellt, weil die Bank keine Rundung kennt.

Der Abgleich ist somit eigentlich für umsonst. Man ist gezwungen beleglose Buchungen für Kursdifferenzen manuell zu erfassen, weil bexio das nicht hinbekommt! Am Ende subsummiert sich das Procedere systematisch hoch und generiert unnötige Mehrarbeit. Einer professionellen Buchhaltungslösung nicht würdig. 

Nun ja, für mich in dieser Konstellation untragbar. Die Botschaft kommt auch von Treuhandseite! Gibt's zeitnah eine Lösung? Das Währungsproblem begleitet das Haus ja schon einige Zeit ...

 

Vielen Dank!

  • Ingrid Wohlmuth
  • Mar 2 2018
  • Future consideration
  • May 23, 2019

    Admin Response

    Sehr geehrte Frau Wohlmuth

    Vielen Dank für Ihr Feedback zu bexio. Uns liegt viel daran Rückmeldungen von Kunden genau zu prüfen - vielen Dank für Ihre Geduld.

    Aktuell kann die Finanzbuchhaltung von bexio nur in CHF (oder einer anderen Stammwährung) geführt werden und ist somit nur für Unternehmen geeignet, die den grössten Teil ihrer Geschäfte in CHF abhandeln. Kunden, welche nur die Auftragsverwaltung (Verkauf, Einkauf, Banking, Kontakte, Produkte) benutzen, können ihre Geschäftsfälle, zum Beispiel Rechnungen oder Zahlungen, in der jeweiligen Fremdwährung in vollem Umfang abbilden. Eine genaue Beschreibung der Fremdwährungsfunktionalität aller Module finden Sie in diesem HelpCenter-Beitrag: Fremdwährungen in bexio, was ist möglich?

    Wir planen für die Zukunft die Fremdwährungsfunktionalität aller Module auszubauen, v.a. auch der Finanzbuchhaltung. Wir werden Sie und alle unsere Kunden hier im Ideen-Portal informieren sobald es konkrete Neuigkeiten dazu gibt. Aktuell überarbeiten wir die Berichte der Finanzbuchhaltung, hier werden wir neu die Fremdwährungen in einer eigenen Spalte ausweisen, so dass der Saldo auch in der Fremdwährung ersichtlich ist. Wir werden Ihnen in Zukunft eine vollumfängliche Fremdwährungsfunktionalität zur Verfügung stellen und arbeiten kontinuierlich daran unser gesamtes Produkt zu verbessern, damit Sie möglichst effizient mit bexio arbeiten können.

    Freundliche Grüsse

    Agnetha Habegger - Product Owner Accounting & Accountant

  • Roland Bisig commented
    March 05, 2018 06:42

    Warte auch auf eine Lösung dieser Problematik.

    Momentan sehr unbefriedigend.

  • Fabrice Brunet commented
    March 23, 2018 09:26

    Komplett einverstande. Das ganze Fremdwährungen-Management is komplett um zu denken.

  • Göran Lindholm commented
    March 26, 2018 15:18

    Konnte auch nicht glauben, dass der Transaktionsabgleich bei Fremdwährungen nicht verwendet werden kann.

  • Stefan Hächler commented
    March 28, 2018 12:21

    Sehe ich genauso:

    Kassenkonti auf Fremdwährung (wollte das als Kreditkartenabrechnungsworkaround benutzen) werden doch in CHF geführt und z.B. EUR-Rechnung auf ein EUR-Kassenkonto trotzdem umgerechnet. Zudem ist es zu aufwändig für jede Buchung den Kurs in den Einstellungen zu wechseln. (Gerade bei KK-Rechnungen mit entspr. Lieferantenrechnung in Fremdwährung)

     

    Mache das im Moment mit dem Bankabgleich, dort ist es möglich einen Kurs für die Buchung einzugeben. Wäre natürlich auch schön, wenn der automatisch ausgerechnet wird. Diese Rechnung wäre für eine Plattform einfach und ich müsste nicht bei jeder Buchung den Taschenrechner betätigen.

  • Philipp Merkt commented
    April 05, 2018 09:04

    Eigentlich untragbar, dass nicht einmal ein Kontoauszug in Fremdwährung dargstellt werden kann. Das können sogar einfachste Buchhaltungsprogramme wie Banana etc. Für diverse meiner Kunden ein grosses Problem!

  • Fabrice Brunet commented
    April 24, 2018 10:02

    Könnte vielleicht Bexio uns einen Feedback über die Fremd-Währungen Problematik geben? Waum legen wir überhaupt Ideen hier? Es sind schon 55 Votes, ist es nicht genug um etwas Aufmerksamkeit zu kriegen?

  • Admin
    Agnetha Habegger commented
    April 26, 2018 09:25

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Wir sind sehr erfreut über den zahlreichen und wertvollen Input. Intern verwalten wir zu den Ideen noch weitere Status, welche für Sie nicht ersichtlich sind. Wir haben uns bereits dazu entschlossen diese auch für Sie/unsere Community sichtbar zu machen und werden den Workflow entsprechend zeitnah anpassen.

    Freundliche Grüsse

    Agnetha Habegger Product Owner Accounting & Accountant

  • Marc Schweizer commented
    May 25, 2018 09:27

    Grundsätzlich wäre ja nur schon ein automatischer abgleich des Tageskurses sehr hilfreich.

     

    Oder wenn ich eine z.b. Euro Zahlung habe, wenigstens den CHF betrag manuell anpassen kann.

  • Thomas Jaeger commented
    July 19, 2018 13:09

    Eine Alternative zu meiner Idee mit dem Abgleich der ESTV-Wechselkurse wäre sonst auch die Exchange Rates in den Scope des API 2.0-Projekts mit aufzunehmen an dem ihr arbeitet: https://docs.bexio.com/ressources/accounting/

  • Ingrid Wohlmuth commented
    July 23, 2018 14:37

    Ich hake hier nochmals ein:

    Im Zuge der deutlichen Zunahme von Online-Shops wird das Thema "unterschiedliche Währungen" präsenter denn je. Das Internet macht an keiner Landesgrenze halt, ausser man arbeitet mit Geoblocking. Verschiedene Anbieter für internationalen Zahlungsverkehr verlangen leider eine Kontoführung z. B. in EUR. Insofern sollte es möglich sein, ein Konto vollständig in dieser Währung abzubilden. Dies schon deshalb, weil Sie über Synceria die Synchronisierung eingegangener Aufträge in Webshops anbieten. 

    Andernfalls wäre des künftigen Interessenten oder Kunden gegenüber nur fair, wenn in der Preis- und Paketübersicht bereits ersichtlich wäre, dass die Kontoführung ausschliesslich in CHF möglich ist. Man fühlt sich sonst ehrlich gesagt in die Irre geführt. Ich jedenfalls kann bis heute auf der Homepage nicht entdecken, dass darauf hingewiesen wird. Auch Ihre Wissensdatenbank spuckt mit dem Suchbegriff "Währung" diese Einschränkung NICHT aus. Zumindest habe ich sie nicht gefunden, schon im Vorfeld nicht. Als Neukunde durchforstet man nicht zuerst alle Supportfragen ...

  • Sabrina Reich commented
    July 24, 2018 12:53

    sehr wünschenswert, da im Moment nicht gerade zeitgemäss, sollte eingelesen/aktualisiert werden können 

  • Adrian Hüssy commented
    October 16, 2018 09:29

    Manch ein Schweizer Unternehmen führt noch ein EURO-Konto. Für alle diese Benutzer ist bexio zur Zeit wirklich wenig geeignet.

    Ich schlage mich monatlich mit lästigen Excel-Auswertung rum, um den korrekten Kontostand in Euro zu beweisen.

  • Roland Bisig commented
    December 03, 2018 09:24

    Guten Tag Frau Habegger

    Wann wird die Idee FIBU-I-145 endlich umgesetzt?
    Die Situation ist aktuell sehr unbefriedigend.

    Freundliche Grüsse

    Roland Bisig
    roland.bisig@fortronic.ch

    Fortronic GmbH
    Langrütistrasse 33
    CH-8840 Einsiedeln
    Tel: +41 (0)55 422 17 23
    Fax: +41(0)55 422 17 21

    Von: bexio <488e0e288934fcd3f0d4cc59@mailer.aha.io>
    Gesendet: Donnerstag, 26. April 2018 11:27
    An: Roland Bisig
    Betreff: Agnetha Habegger hat auf Idee FIBU-I-145 Währungsumrechnung geantwortet

  • Admin
    Agnetha Habegger commented
    December 11, 2018 16:13

    Guten Tag Herr Bisig

    Vielen Dank fürs Nachfragen. Aktuell steht kein Zeitpunkt für die Umsetzung diese Themas fest. Wir arbeiten gerade an einer Neupriorisierung der offenen Themen in der Buchhaltung und schauen uns aus diesem Grund natürlich auch die Fremdwährungen an. Wir werden Sie und alle anderen, welche Sie für diese Funktion interessieren, hier in dieser Idee Informieren sobald es Neuigkeiten dazu gibt.

    Freundliche Grüsse

    Agnetha Habegger - Product Owner Accounting

  • Pascal Buholzer commented
    December 11, 2018 16:50

    Wann wird bzgl. Fremdwährungen endlich etwas gemacht? Es ist für mich nicht begreifbar, wieso wenigstens der Kurs der Steuerbehörde nicht automatisch aktualisiert werden kann. Spätestens in einigen Monaten (wenn wir international verkaufen werden) müssen wir uns sonst leider nach einer Alternative umsehen.

  • Adrian Hüssy commented
    December 12, 2018 11:42

    Sich in diesem Anliegen auf die Anzahl Votes zu berufen ist ein schlechter Ansatz. Die meisten potentiellen Kunden die diesen Punkt benötigen, werden bis zur Erfüllung gar nicht Kunden und damit auch nicht voten.
    Eine einfache Auflistung der Euro-Konti in Euro würde schon viel bewirken und die Wogen glätten. Die fehlende Umsetzung ist unverständlich.

    Dieser Punkt ist vordringlich zu erledigen!

  • Admin
    Agnetha Habegger commented
    December 20, 2018 10:45

    Sehr geehrte Damen und Herren

    Vielen Dank für Ihre weiteren Kommentare, Ihr Feedback hilft uns die Dringlichkeit von Fehlenden Funktionen einzuschätzen und Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen.

    Wir bereits mitgeteilt, arbeiten an neuen verbesserten Kontenblättern auf denen die Fremdwährungen auch speziell bedacht sind und Sie so zum Beispiel die Möglichkeit haben die Kontensalden in den Fremdwährungen zu sehen. Aktuell sind wir hier leider hinter unserem Zeitplan, wir sind jedoch zuversichtlich, dass wir diese Funktion im neuen Jahr für Sie freigeben können. Dies wird Ihnen das Arbeiten mit Fremdwährungen schon ein bisschen erleichtern. Des weiteren prüfen wir die Möglichkeit die offizielle Währungstabelle der Steuerverwaltung anzubinden. Würde dies Ihnen helfen, was ist Ihre Meinung dazu?

    Wir werden Sie hier über weitere Neuigkeiten informieren.

    Freundliche Grüsse

    Agnetha Habegger - Product Owner Accounting

  • Thomas Jaeger commented
    December 20, 2018 10:54

    Hallo Frau Habegger,
    Ich denke die Währungstabelle der ESTV würde sehr viel bringen, insbesondere wenn die Wechselkurse auch historisch gespeichert wären, so dass beim Buchen einer Transaktion für den November, der November-Wechselkurs und beim Buchen einer Transaktion für den Dezember, der Dezember-Wechselkurs automatisch verwendet wird ohne das immer alle Wechselkurse manuell nachgeführt werden müssen. Das ist aktuell ein ziemlicher massiver relativ sinnloser Aufwand. Es sollte relativ einfach möglich sein, dass zu lösen in dem einfach die zeitliche Dimension zur Wechselkurstabelle hinzugefügt wird. Das wäre meines Erachtens noch wichtiger als die ESTV-Anbindung, wobei beides zusammen natürlich perfekt wäre.

    Die Kontenblatt-Idee hilft auf jeden Fall weiter.

    Ebenfalls sehr wichtig wäre es aus meiner Sicht, dass gewisse Konten in Fremdwährungen geführt und dann die Wechselkursdifferenzen automatisch bereinigt werden könnten, hier ein Beispiel zu einer extrem simplen Implementation wie Sie in Banana umgesetzt ist: https://www.banana.ch/doc8/de/node/7206

    Best regards and thanks a lot
    Thomas Jaeger
    Chief Executive Officer

    ch-aviation GmbH
    Quaderstrasse 8
    7000 Chur
    Switzerland
    Office: +41 44 508 47 07
    Direct: +41 78 920 01 09
    Skype: ThomasSNN
    thomas.jaeger@ch-aviation.com
    www.ch-aviation.com

    Meet us at the following events: Airline Economics Growth Frontiers, Dublin (20.-23.01.2019); MRO Middle East, Dubai (11.-12.02.2019); Hamburg Aviation Conference (21.-22.02.2019); Aviation Festival Asia, Singapore (27.-28.02.2019); ISTAT Americas, Orlando (10.-14.03.2019); MRO Americas, Atlanta (09.-11.04.2019); BOV Aviation Outlook, Valletta (06.05.2019); ISTAT Asia, Shanghai (07.-09.05.2019); Aviation Festival America, Miami (14.-15.05.2019); Air Cargo Europe, Munich (04.-07.06.2019); AP&M, Frankfurt (05.-06.06.2019); CONNECT, Cagliari (05.-07.06.2019), Paris Air Show (17.-23.06.2019)
    +++ get your access to the most insightful fleet ownership data available on the market today +++
    __________________________________________________________

    This e-mail message is confidential and for use by the addressee only. If the message is received by anyone other than the addressee, please return the message to the sender by replying to it and then delete the message from your computer. Internet e-mails are not necessarily secure. ch-aviation GmbH does not accept responsibility for changes made to this message after it was sent.

  • Admin
    Agnetha Habegger commented
    December 21, 2018 09:17

    Vielen Dank für Ihr Feedback Herr Jaeger und das Beispiel 

  • Adrian Hüssy commented
    December 21, 2018 10:03

    Die Einbindung der Währungstabelle der Steuerverwaltung wäre natürlich komfortabel. Ist der Wechselkurs allerdings nicht manuell veränderbar (Vorgabewert ESTV, überschreibbar), dürfte es öfters zu Differenzen kommen, die zusätzlich verbucht werden müssen.
    Fazit: Die Aktzeptanz hängt stark vom Handling im User-Interface ab. 

    Eine rasche Veröffentlichung der verbesserten Kontenblätter hat für mich Priorität.
    Danke im Voraus.

  • Daniel Hofer commented
    19 Feb 19:06

    Ich hake da auch noch mal ein.

    Ich brauche die Fremwährungsoption lediglich, um Kredirechnungen in EUR zu bezahlen.

    Das ist soweit in Ordnung. Erst beim Bankabgleich wird es elend mühsam, wenn ich mir einen Wechselkurs zusammenbasteln muss (und dazu Excel oder einen Rechner benötige), um genau auf die Werte zu kommen.

    Der Wechselkurs interessiert mich eigentlich nicht. Es wäre doch besser, wenn ich einfach den in CHF belasteten Betrag eingeben kann und bexio rechnet den Wechselkurs selber aus.

     

    Ich habe mir auch schon so geholfen, dass ich in bexio die Rechnung in CHF erstellt habe, und die Rechnung im E-Banking separat bezahlt habe. Aber das wäre ja nicht die Idee. So kann ich mir bexio auch sparen, wenn ich wieder Rechnungen doppelt erfassen muss.

  • Admin
    Agnetha Habegger commented
    20 Feb 08:57

    Sehr geehrter Herr Hofer

    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Da Sie sich speziell für die Funktionalität im Banking interessieren, empfehle ich Ihnen diese Idee https://ideas.bexio.com/ideas/BANK-I-93 zu abonnieren und für sie zu voten, denn darin geht es genau um Ihre Anforderung. 

    In der Zwischenzeit, empfehle ich Ihnen, auszuprobieren, ob nicht ein Workaround über die Manuellen Buchungen einfacher wäre. In den Manuellen Buchungen haben Sie jeweils ein Feld für CHF, ein Kursfeld und Feld für die Fremdwährung, so können Sie die zwei Werte eintragen, welche Sie kennen. 

    Freundliche Grüsse

    Agnetha Habegger Product Owner Buchhaltung

  • Daniel Hofer commented
    21 Feb 06:35

    Guten Morgen Frau Habegger

    ah, danke, diese Idee habe ich nicht gesehen.
    Stimmt, das mit der manuellen Buchung ist schon ein Workaround, aber eben, das macht
    die sonst eigentlich so schöne Zeitersparnis von bexio wieder zunichte.

    Beste Grüsse
    Daniel Hofer

    Von: bexio <180ae2b0e38fa87545cef568-bexio@mailer.aha.io>
    Gesendet: Mittwoch, 20. Februar 2019 09:58
    An: Daniel Hofer
    Betreff: Agnetha Habegger hat auf Idee FIBU-I-145 Fremdwährungen geantwortet

  • Reto Schenker commented
    24 May 22:14

    Die meisten Geschäftsvorfälle habe ich ebenfalls in Euro und vermisse folglich ebenfalls eine Kontoführung in Euro. Zusätzlich möchte ich zum Tageskurs umrechnen. Im Import- und Exportverkehr ist der Tageskurs vom Zoll vorgegeben und wird auch für die MWST verwendet (Mittelkurse müssen bewilligt werden).

    Die anzuwendenden Kurse können auch von der Homepage automatisch eingelesen werden. Ich würde auch den Kurs von Hand anpassen, aber bei einer Rechnungsstellung in Euro und einem Euro-Konto, rechnet Bexio dynamisch um, folglich habe ich dauernd Differenzen, wenn ich den Kurs zur Rechnungsstellung (in zwei Währungen) anpasse.

    Ich brauche unbedingt für jeden Buchungsvorgang, auch beim automatischen Abgleich, eine individuelle (statische) Kursanpassung. Im Bargeschäft habe ich einen anderen Kurs, als bei Banktransaktionen (ist auch bei den Banken üblich).