Unterstützung von Zahlungen an nicht-IBAN Länder (USA, Kanada, Hong Kong usw.)

Momentan kann man Zahlungen an Länder die kein IBAN benutzen (z.B. USA, Kanada, Hong Kong) in Bexio nicht erstellen. Als Workaround muss man die Zahlungen direkt bei der Bank eingeben, was unbequem ist.

  • Morgan Cohen
  • Apr 29 2018
  • Unlikely to implement
  • Jul 22, 2020

    Antwort von bexio

    Herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung. Aufgrund der Anforderungen im internationalen Zahlungsverkehr und den entsprechenden Regulierungen werden wir unsere Zahlungsdateien in naher Zukunft nicht auf non-IBAN Länder ausweiten und bleiben beim IBAN Zahlungsraum. Sollten sich die Anforderungen im Zuge der Einführung strukturierter Adressen ändern, würden wir Ihren Vorschlag neu prüfen. Dies wird voraussichtlich frühestens 2023 der Fall sein.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

    Ihr bexio-Team