Fehlende Banktransaktionen/Bankbuchungen nach e-Banking Sync: Qualitätssicherung von Bexio erwünscht

Es ist bei uns schon mehrmals aufgetreten, dass in Bexio eine Banktransaktion komplett gefehlt hat, obwohl die Zahlung bei der Bank normal eingegangen war. Eine komplett fehlende Banktransaktion führt zu Unstimmigkeiten in der Buchhaltung und es muss zuerst aufwändig nachgeforscht werden um überhaupt zu merken, dass eine Zahlung nicht eingegangen ist oder ein Kunde hat bezahlt und wir merken nichts davon, bis sich der Kunde beklagt.

 

Gemäss Bexio waren jeweils Schnittstellen-Probleme zum e-Banking die Ursache, dass eine Transaktion komplett fehlen kann. Mit einem manuellen e-Banking Sync mit einem Datum in der Vergangenheit konnte die Transaktion später doch noch abgeholt werden. Das Problem hier ist, dass wir als Endkunden nicht wissen können, wann wir so einen Sync mit einem Vergangenheitsdatum laufen lassen müssen.

 

 Die Bank ist für Bexio eine Datenquelle und Bexio sollte daran interessiert sein, Folgefehler von Schnittstellen-Problemen vom Endkunden fernzuhalten. Bei einem e-Banking Sync (insbesondere bei UBS, aber auch bei allen anderen) würde ich neben dem normalen Abholen der neuen Transaktionen einen Qualitätscheck implementieren, der prüft, ob es in der Vergangenheit Transaktionen gibt, welche Bexio noch nicht bekannt sind.

Aktuell liegt es rein in der Verantwortung des Kunden, sporadisch den manuellen Sync mit einem Datum in der Vergangenheit laufen zu lassen. Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, dass Bexio dies im Sinne einer Arbeitsentlastung selbständig macht. Wiederum insebsondere bei UBS, wo der Sync nightly durchläuft und Bexio so einen Check immer machen könnte und mich beim nächsten Banking Abgleich darauf hinweisen könnte, falls Bexio unbekannte Transaktionen in der Vergangenheit aufgespürt hat.

Bexio kann nicht alles wissen bzgl. Fehler bei den Banken, aber es sollte als Datenverarbeiter alles unternehmen um die Datenqualität sicherzustellen. Wir als Endkunden haben noch weniger Möglichkeiten zu wissen, wann wir einen Sync mit einem Vergangenheitsdatum laufen lassen sollten. Eine fehlende Transaktion führt zu viel Arbeit und unangenehmen Problemen, bevor man die Ursache als Bexio-Kunde herausgefunden hat.

 

  • Cyrill Osterwalder
  • Sep 5 2019
  • Alan Gross commented
    13 Sep 13:37

    Da bin ich absolut gleicher Meinung.

    Mir ist soeben aufgefallen, dass uns mehrere Transaktionen vom UBS Konto fehlen.

    Ich hatte einen Kunden bereits gemahnt, obwohl dieser bereits bezahlt hatte.

    Bisher habe ich mich auf die Synchronisation verlassen .